LAWRENCE funun Gallery

لورانس كاليري للفنون

Galerie für zeitgenössische Kunst

Die LAWRENCE Galerie präsentiert zeitgenössische Kunst im Kontext von Migration und Globalisierung. Ob Malerei, Foto, Video, Installation oder Design und Fashion - mediale Begrenzung findet nicht. Im Gegenteil, interdisziplinäre Ansätze, die interkulturelle Aspekte spiegeln, sind hoch willkommen. Für Qualität und konzeptionelle Stimmigkeit steht unsere Kuratorin Petra Rietz - selber studierte Fotografin und langjährig Galeristin sowie erfahrene Ausstellungsmacherin in Berlin

Die LAWRENCE Galerie ist täglich geöffnet während der Öffnungszeiten des Restaurants.

Aktuelle Ausstellung

FACING SYRIA +
WOMEN'S EDUCATION BRINGS PEACE

aktuelle Fotografien, Kartoons und Texte u.a.
von Judith Döker

Die Ausstellung gibt einen sehr persönlichen Eindruck wieder, der ausschnitthaft das schon in sich selbst höchst widersprüchliche Phänomen Syrien spiegelt.

Im September 2018 hielten sich die Fotografin Judith Döker, der FREEARTUS CEO Frank A. Buecheler und der FREEARTUS Mitarbeiter Thomas Bensch längere Zeit im Libanon und dreieinhalb Tage in Damascus auf. Buecheler war bereits Ende 2017 erstmals in die syrische Hauptstadt gereist, die sich damals noch unter starkem Beschuss befand. Vor ihrem Aufenthalt in Cham – wie die Syrer ihre und jetzt halb zerstörte Metropole nennen – hatten die drei zusammen mit einer Studentengruppe zwei Tage in den Flüchtlingscamps Al Awdah und Al Yasmine im Bekaa Valley zugebracht. Dort lernten sie Khalid Al Basiri kennen und hier entstanden auch die Aufnahmen, die das schwere Leben in den Camps zeigen.

Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Situation in den Lagern deutlich verschlechtert. Da nach Einschätzung der libanesischen Regierung in Syrien nun Frieden herrsche, sollen die 1,5 Millionen syrischen Kriegsflüchtlinge, die eine schwere Belastung für das kleine Land, in dem 3,5 Mio Libanesen leben, darstellen, den Libanon schleunigst verlassen. Deshalb werden ihnen die Lebensumstände so möglichst kompliziert wie unerträglich gemacht. Dennoch gibt eine halbe Million der syrischen Flüchtlinge an, unter gar keinen Umständen in ihr Heimatland zurück gehen zu wollen. Ohne Schul- und Ausbildung, ohne Arbeit und Perspektive entsteht hier so eine lost generation – Nährboden zukünftiger Gewalt.

In Damascus wurden die Westler mit ungeheurer Freundlichkeit begrüßt. Welcome to Syria! Where are you from?... Germany? Good country!... hieß es immer wieder in den Straßen, in Cafés, im Restaurant. Dass in den unzerstörten Stadtteilen Damascus das Leben einen nahezu normalen Eindruck macht, die Menschen sehr erleichtert scheinen, dass keine Bomben mehr fallen, darf nicht darüber hinweg täuschen, wie desaströs es in vielen Außenbezirken aussieht – wie anhaltend bedrohlich sich die Situation in vielen Regionen des Landes darstellt.

www.lawrence.berlin | www.freeartus.org

LAWRENCE Berlin Mitte - arabisches Restaurant & Catering

© 2017 - 2018 LAWRENCE berlin mitte UGmbH
Arabisches Restaurant | Catering-Service | Berlin Mitte

+49 (0)30 5510 4430
info@lawrence.berlin
Impressum

Website by Christian Persico

Social Media